Dienstag, 5. Juni 2012

Nigella Lawson: asiatischer Salat mit Lamm und Minze

Diesen Salat habe ich über Okkas Blog entdeckt und gestern nachgekocht. Vorher gab's eine kleine leckere Vorspeise mit Oliven, kaltem Restgemüse, aufgepeppt mit Balsamico und grüner Sauce, Humus, Brot und Ziegenbrie. Rezept für den Salat übersetzt am Ende dieses Posts, das Originarezept findet ihr hier: Nigella Lawson. Bon appetit!



Und das braucht man (als Hauptgericht für 2, Vorspeise für 4):

- ca. 200 g Salate der Saison, in diesem Fall Römer und Rucola, gewaschen trocken geschleudert und in mundgerechte Stücke gezupft
- 250 g Lammsteaks oder -filets
- eine Hand voll Minze, gehackt
- Knoblauchöl zum Braten (ich hatte keins und hab' einfach eine zerdrückte Knoblauchzehe mitgebraten)
- für das Dressing: je 2 EL Fischsauce und Reisweinessig, 1 rote Chilischote, entkernt und fein geschnitten, 1 TL Sojasauce, 1 EL Johannisbeergelee (hab' ich mit braunem Zucker ersettzt), 1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten

Und so geht's:

Das Lamm im heißen Öl erst auf einer Seite 5 Minuten, dann auf der anderen Seite 2,5 Minuten scharf anbraten und in Alufolie wickeln, 5 Minuten ruhen lassen.
Die Dressingzutatan mischen und am Ende den Bratensaft aus der Pfanne und dem Fleischpäckchen dazu geben. Mit dem Salat mischen, das Fleisch aufschneiden und auf den Salat geben (fand ich wegen der tollen Qualität hübschen und besser, als es so klein zu schneiden und darunter zu mischen), mit Minze bestreuen und servieren. (Ich habe das Ganze noch mit etwas Korianderblättern ergänzt.)

Kommentare:

  1. mmh, auch wenn ich bei fleisch raus bin, sieht das mehr als köstlich aus ... :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Das Dressing ist eine Sensation, ich glaube der Salat würde auch mit Räuchertofu oder Halloumi funktioneren. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das Dressing hört sich genial an! Werde es die nächsten Tage mal nachkochen :)

    Die Oliven sehen toll aus! Wo hast du die gekauft? Eher nicht aus der Dose, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maximilian, danke! Musst du nachkochen, sehr sehr lecker... Die Oliven sind Bio vom DM-Markt, Hausmarke Alnatura ;-)

    AntwortenLöschen