Freitag, 28. September 2012

Wochendrezept: Spaghetti mit Gambas und Kirschtomaten nach Jamie Oliver

Endlich mal wieder ein Rezept zum Wochenende. Auf unserem Speiseplan ist es längst ein viel geliebter Klassiker geworden. In Jamie Olivers Italienkochbuch läuft es unter "Spaghetti Rucola Pomodorini", meine Variante ist dieses Mal ohne Rucola, dafür mit lecker Gambas. Es geht schnell, es ist simpel und es ist so lecker...



Für zwei Portionen braucht man:

- 250 g Spaghetti (unbedingt echte italienische, Barilla etc.!)
- zwei Hand voll Kirschtomaten
- 3-4 Knoblauchzehen, zerdrückt (auch weniger, wer's nicht mag)
- 3-4 Gambas/Tigerprawns, mit Schale, die Schale aufgeschnitten, Darm entfernen!
- 1 getrocknete Chili
- eine Hand voll Basilikum
- Olivenöl zum Braten
- Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer, etwas abgeriebene Zitronenschale

Und so geht's:
Nudeln nach Packungsanweisung kochen, etwas von dem Nudelwasser aufbewahren! Inzwischen Öl in eine großen Pfanne erhitzen, die Chilischote zerkrümeln und mit dem Knoblauch anbraten. Die Gambas dazu geben und beidseitig scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Im Knoblauchöl die Kirschtomaten anbraten, bis sie leicht aufgeplatzt sind. Alles in der Pfanne vermischen und eventuell mit dem Nudelwasser vermengen, dann wird es soßiger. Mit Meersalz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken, Basilikumblättchen untermischen, die Knoblauchzehen heraus nehmen (wir essen sie!).

Bon appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen