Freitag, 26. Oktober 2012

Der Frage-Foto-Freitag

Er macht immer wieder Spaß: Steffis Frage-Foto-Freitag - und hier sind meine Bildantworten:

1.) Gelacht und gekauft?


Das ist eine Postkarte, die ich zugegebenermaßen schon lange an der Büro-Pinnwand habe, aber ich muss immer wieder lächeln...

2.) Was überlegst du gerade?


Welche neuen FRANZtiere am Sonntag zur Familie dazu kommen werden... (www.facebook.com/franztiere

3.) Was machst du Freitagabend?

  
Auftreten mit den Bavarian Giants...

4.) Für köstlich befunden?


Diesen herrlichen Kürbis-Kichererbsen-Salat, den ich über Nike gefunden habe - Frage-Foto-Freitag sei Dank!

5.) Deine Herbstdeko?

 
  

6 Tage 5 Tiere...

So, jetzt reicht's dann aber erst Mal... Da ich heute Abend auftreten werde, kann ich kein FRANZtier produzieren. Deshalb gestern zwei Bären kreiert: Superhero-Bär Sam (im Foto ganz links) und Tanzbär Elfriede (3. von re.). Das Wochenendrezept muss dieses Mal leider ausfallen. Und nächste Woche macht FRANZ, der Blog und alle Tiere FERIEN. Jawoll. Euch allen ein wunderbares Wochenende! Es soll ja schneien... Zieht euch warm an, strickt eine Mütze, lasst's euch gut gehen.

Viele viele Fotos mehr unter www.facebook.com/franztiere


Donnerstag, 25. Oktober 2012

5 Tage 5 Tiere


Puh, gestern Abend war ich müde, sehr müde... Trotzdem diese süße Katze geschafft... Und neue Accessoires für den Elefanten Torsten gehäkelt...








Mittwoch, 24. Oktober 2012

Im Flow... FRANZtiere!

Kennt Ihr das, wenn Ihr in den so genannten Flow kommt? So war das gestern bei mir... Mechthild hat ein Röckchen bekommen - und noch ein Krönchen. Dann entstand ein wunderbarer kleiner Esel mit Tüllschwänzchen... Ich hätte bis 3 Uhr morgens weitermachen können. Alle Fotos könnt Ihr euch anschauen unter www.facebook.com/franztiere


Dienstag, 23. Oktober 2012

Bei Brigitte Mom gelistet...

...bin ich ab sofort. Wer meinen Blog mag, kann ihn dort "liken". Würde mich freuen!
Brigitte Mom

Jeden Tag ein Tier...

Ein Tier pro Tag muss zurzeit produziert werden. Denn ich will vielleicht ein Regal in Evelin Attenbergers neuem Laden "hand g'macht" in Abensberg mieten. Gestern entstand Jonnie, ein gestreifter Terrier. Es wird mir schwer fallen, ihn herzugeben... ;-)



 

Montag, 22. Oktober 2012

Neues von FRANZtiere: Elefanten

Sie sind nicht so richtige fotogen die beiden, in natura aber sehr schnucklig: Elefantendame Mechthild und Elefantenjunge Torsten. Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich sie sind, obwohl sie aus genau dem gleichen Paar Socken genäht wurden. Ich glaube aber, dass Mechterl noch ein Röckchen braucht und Torsten eine Mütze und einen Schal... Bald mehr...




http://www.facebook.com/franz.tiere

Freitag, 19. Oktober 2012

Wochenendrezept: Kürbissalat

Dieses leckere Rezept habe ich über Steffis Frage-Foto-Freitag entdeckt: bei nikes herz tanzt, danke dafür. Sie hat es wiederum von Katharina, auch nochmals "Danke".

Da ich allerdings im Moment einen Granatapfel-Tick habe, landeten auch ein paar Kerne mit im Salat, was mir farblich auch sehr gut gefällt - und Avocadostückchen und ein Stück Backfisch mussten auf noch sein...

Die herbstliche Tafel unten habe ich meinen Freundinnen gedeckt, gekocht wurde Aurélies Liebesmenü aus dem Buch "Das Lächeln der Frauen", die Rezepte sind hinten im Buch abgedruckt. Es hat alles super geschmeckt, war aber eine Heidenarbeit. (Feldsalat als Vorspeise, Lammragout mit Kartoffelgratin, Orangenparfait und Schockküchlein...)

Granatäpfel schlachten geht übrigens ganz einfach: Deckel abschneiden, einmal halbieren und in Stücke brechen, dann kann man die Kerne ganz gut auslösen.

Bon appétit und schönes Wochenende!



Dienstag, 16. Oktober 2012

Freitag, 12. Oktober 2012

Wochenendrezept: überbackene Hähnchenschnitzel mit Rucola-Feigen-Salat

Ich geb's ja zu: ich kaufe leidenschaftlich gern guten Käse ein. Das Stück Roquefort vom Montagseinkauf ist riesig und sehr sehr reif... Was tun? Mir fiel ein Rezept aus Pinterest ein, das ich schon lange mal ausprobieren wollte: Rucola-Feigensalat mit Blauschimmel-Käse. Voilá, dazu gab's Hähnchenschnitzel, ebenfalls mit besagtem Käse überbacken. Und - es war sehr lecker!

Rezept siehe unten!


Das braucht man für zwei Personen:

- zwei Hand voll Rucola, gewaschen, geputzt und trocken geschleudert
- drei frische reife Feigen
- ein Stück Roquefort oder anderen Blauschimmelkäse
- das Dressing besteht aus Olivenöl, Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer, Himbeeressig und einem Löffelchen grobkörnigem Dijonsenf, alle Zutaten gut durchmixen

Den Salat auf Tellern anrichten, Feigen achteln, Käse zerpflücken und auf dem Salat verteilen, Dressing vor dem Servieren darüber träufeln.

- 400 g Hähnchenbrust
- 100 g frische Champignons
- 8 frische Salbeiblätter
- ein Stück Roquefort

Hähnchenbrust in dünne Schnitzel schneiden und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten scharf anbraten. In eine feuerfeste Form geben, Salbei, in Scheiben geschnittene Pilze und Roquefortstückchen darauf verteilen und etwa 20 Minuten überbacken. Neben dem Salat anrichten. Da der Käse salzig ist, muss man fast nicht mehr würzen, vielleicht etwas Pfeffer...

Bon appétit!

Der Frage-Foto-Freitag

Endlich mal wieder dabei! Bei Steffis Freitagsaktion...



1.) Gesehen, verliebt? 



In diese Sektflöten aus den 30ern habe ich mich verliebt, als ich sie zum ersten Mal bei Schwiegermutter sah - und vergangene Woche hat sie sie mir vererbt... Wunderschön, oder?


2.) Eine schnelle Deko-Idee?



Im Herbst gibt es so viel Schönes aus der Natur, finde ich: zum Beispiel Kürbisse, Kastanien, schöne Zweige... 


3.) Einer deiner Lieblingsdüfte?




Schon seit vielen Jahren: Energizing Fragrance von Shiseido - geht einem nie auf die Nerven...

4.) Was ordnet deine Gedanken?


Kochen! Heute morgen schon ein Parfait fabriziert, weil heute Abend kommen meine Mädels zum Essen, juchuh!

5.) Neue Liebe?


Häkeln! Wünsche allen ein wunderbares Wochenende... 

Montag, 8. Oktober 2012

Alltag mit Kind

Wer mal mehr über meinen Alltag mit Kind erfahren will: hier ein kleiner Erfahrungsbericht auf dem Ironmom-Blog einer lieben Freundin. Der Blog ist überhaupt sehr zu empfehlen und immer wieder amüsant.
Viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Neues von FRANZ: Häkelbär und Streifenhund

Ach, dachte ich, ist der süß... - als ich die Anleitung in einer Strickzeitschrift fand... Sieben Arbeitsstunden später ist er vollendet... Mein Herz hängt an ihm, ist er nicht knuffig? Tatata: Häkelbär Josef, ein stattlicher Mann.





Danach machte es großen Spaß, mal wieder ein ganz "normales" FRANZtier zu nähen: für eine liebe Freundin, die eine kleine Tochter geboren hat: das ist Streifenhund Franzi, er wollte auch ein Mädchen werden...









Montag, 1. Oktober 2012

Herbst: Deko und Kastanienbasteln

Freuden im Herbst: Minikürbisse, die man auch noch essen kann. Kastanien - so viele, dass meine Manteltaschen dafür nicht ausreichten, frische Artischocken, die für mein Rezept allerdings zu große waren, davon später mehr...







Das Gebilde im Foto links ist übrigens ein Schlagzeug...