Freitag, 12. Oktober 2012

Wochenendrezept: überbackene Hähnchenschnitzel mit Rucola-Feigen-Salat

Ich geb's ja zu: ich kaufe leidenschaftlich gern guten Käse ein. Das Stück Roquefort vom Montagseinkauf ist riesig und sehr sehr reif... Was tun? Mir fiel ein Rezept aus Pinterest ein, das ich schon lange mal ausprobieren wollte: Rucola-Feigensalat mit Blauschimmel-Käse. Voilá, dazu gab's Hähnchenschnitzel, ebenfalls mit besagtem Käse überbacken. Und - es war sehr lecker!

Rezept siehe unten!


Das braucht man für zwei Personen:

- zwei Hand voll Rucola, gewaschen, geputzt und trocken geschleudert
- drei frische reife Feigen
- ein Stück Roquefort oder anderen Blauschimmelkäse
- das Dressing besteht aus Olivenöl, Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer, Himbeeressig und einem Löffelchen grobkörnigem Dijonsenf, alle Zutaten gut durchmixen

Den Salat auf Tellern anrichten, Feigen achteln, Käse zerpflücken und auf dem Salat verteilen, Dressing vor dem Servieren darüber träufeln.

- 400 g Hähnchenbrust
- 100 g frische Champignons
- 8 frische Salbeiblätter
- ein Stück Roquefort

Hähnchenbrust in dünne Schnitzel schneiden und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten scharf anbraten. In eine feuerfeste Form geben, Salbei, in Scheiben geschnittene Pilze und Roquefortstückchen darauf verteilen und etwa 20 Minuten überbacken. Neben dem Salat anrichten. Da der Käse salzig ist, muss man fast nicht mehr würzen, vielleicht etwas Pfeffer...

Bon appétit!

Kommentare: