Mittwoch, 29. Januar 2014

Veggie Day: Risotto mit Spinat, Zitrone und gerösteten Kürbiskernen

Geht euch das manchmal auch so? Gefühlte 100 Kochbücher zu Hause im Regal, normalerweise im Kopf 20 Rezepte, die man immer schon mal ausprobieren wollte, und dann steht man nach einem Stress-Powertag völlig erledigt in der Küche mit einer großen Leere im Kopf... Oft retten mich dann die einfachen, Dinge, ein Blick in den Kühlschrank oder ins Vorratsregal. Gestern fiel mir der Spinat im Tiefkühler ein, die vielen Zitronnen, die ich gekauft hatte - et voilá: ein Risotto geht immer. Das Grundrezept habe ich ja vor ein paar Monaten bereits einmal veröffentlicht, siehe Link.

Wenn das Risotto bissfest und schön schlotzig ist, zwei Handvoll klein geschnittenen Spinat, den Abrieb und Saft einer Zitronen und Parmesan unterrühren. Mit einer Handvoll gerösteten Kürbiskernen bestreuen und servieren. Bon appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen