Freitag, 31. Juli 2015

Kambodschanisches Rinder-Beef Lok Lak - von Hemsley & Hemsley

Vor kurzem habe ich mir das Kochbuch der schönen Hemsley-Schwestern gekauft. Die beiden sind, wie ihr sicher wisst, mit ihrem Ernährungskonzept, das Weißmehl, Zucker und alles Glutenhaltige komplett weglässt, in aller Munde. "Gutes essen macht, dass es dir gut geht" ist die Philosphie dabei. Weizennudeln werden durch die Zucchini-Variante ersetzt, gesüßt wird mir Honig oder Ahornsirup, und wenn es Fleisch gibt, dann werden die Knochen auch gleich mitverarbeitet.

Es gibt außerdem gute Tipps, wie man sich auch unterwegs gesund ernähren kann. Das folgende Rezept ist nicht in dem Buch enthalten, ich habe es auf der Website gefunden. Schnell, einfach und lecker.

Und das braucht man (für 2 Personen):

- 250 g Rindersteak, in 1 cm dünne Streifen geschnitten
- 1 TL Bio-Ghee oder natives Kokosöl


Marinade

- 1 TL Fischsoße
- 1 TL Tamari (glutenfreie Sojasauce)
- 1 TL frisch geriebener Ingwer
- 1 TL fein gewürfelter Knoblauch
- Meersalz
- viel frischer Pfeffer nach gusto

Schwarzer-Pfeffer-Dressing

- 2 TL frisch geriebener Ingwer
- 2 TL fein gewürfelter Knoblauch
- 3 TL Limettensaft
- 3 TL natives Olivenöl
- 1/2 TL frische gemahlener Pfeffer
- Meersalz zum Abschmecken

Salad

- 3 große Tomaten, in Scheiben geschnitten
- 1 Schalotte oder eine halbe Zwiebel in dünne Scheiben geschnitten
- 1 große Avocado
- ein Romanasalat, gewaschen, trocken geschüttelt und in mundgerechte Stücke zerteilt


Und so geht's:

- Das Fleisch mit der Marinade mischen und mindestens 15 Minuten bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, dann aber vor dem Braten auf Zimmertemeperatur bringen.


- Die Zutaten für das Dressing mischen und beiseite stellen.

- Die Salatbestandteiler auf zwei Tellern verteilen: erst den Blattsalat, dann die Avocado und Tomaten, mit den Zwiebeln bestreuen.

- eine große Bratpfanne mit dem Ghee oder dem Öl erhitzen und die Rinderstreifen unter Rühren darin eine Minute anbraten, dann sind sie rosa / medium.

- das Rind auf den Tellern verteilen

- 100 ml Wasser zum Bratensaft geben und reduzieren lassen, über das Rind geben, anschließend alles mit dem Dressing begießen und servieren.

Bon appétit! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen